Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Gefährdungshaftung
Beschreibungen des Begriffes:

Gefährdungshaftung

Der Gefährdungshaftung liegt die Annahme zugrunde, dass von bestimmten Maschinen, beispielsweise einem Auto, grundsätzlich schon bei normalem Betrieb gewisse Gefahren ausgehen. So kann es passieren, dass ein Auto- oder auch Motorradfahrer - auch wenn er die Regeln der Straßenverkehrsordnung einhält, vorsichtig und den Verkehrsverhältnissen angemessen fährt - bei einem Unfall trotzdem für den Schaden aufkommen muss. Beispiel: Es kommt zum Unfall, weil die Bremsen des Autos versagen oder ein Reifen platzt.

Typ des Begriff: definition

Zurück zur Liste