Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Hausratversicherung
Beschreibungen des Begriffes:

Hausratversicherung

Kombinierte Versicherung des Hausrats, die in der Regel folgende Gefahren umfasst: Brand, Blitzschlag, Explosion, Implosion und Absturz von Luftfahrzeugen, Einbruchdiebstahl, Raub und Vandalismus, Leitungswasser, Rohrbruch und Frost, Sturm und Hagel. Versichert sind neben Zerstörung, Beschädigung und Abhandenkommen der versicherten Sachen auch verschiedene Kosten: z.B. Aufräumkosten, Schlossänderungskosten oder Bewachungskosten. Die Hausratversicherung ist eine Neuwertversicherung und eine Vollwertversicherung, d.h. die Versicherungssumme muss dem Wiederbeschaffungspreis gleichartiger neuer Sachen entsprechen, damit ausreichender Versicherungsschutz gegeben ist. Eine Unterversicherung kann vermieden werden, wenn eine Versicherungssumme von aktuell 600 € (Dolleruper Hausratversicherung) pro Quadratmeter Wohnfläche vereinbart wird.

Typ des Begriff: definition

Zurück zur Liste