Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Kapital-Lebensversicherung
Beschreibungen des Begriffes:

Kapital-Lebensversicherung

Mit der Kapital-Lebensversicherung wird das Todesfallrisiko abgesichert und gleichzeitig Kapital für das Alter gebildet. Stirbt der Versicherungsnehmer während der Vertragslaufzeit, erhalten seine Hinterbliebenen die vertraglich vereinbarte Versicherungssumme. Erlebt er das Vertragsende, wird das Vorsorgekapital – die Versicherungssumme plus Gewinnanteile – nach Ablauf der Police ausgezahlt.

Typ des Begriff: definition

Zurück zur Liste