Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Riester-Rente
Beschreibungen des Begriffes:

Riester-Rente

Die Riester-Rente wurde gezielt zur Förderung der privaten Altersvorsorge entwickelt. Sie kann seit Januar 2002 von Pflichtmitgliedern der gesetzlichen Rentenversicherung, Beamten und Angestellten des öffentlichen Dienstes in Anspruch genommen werden. Wer Geld von seinen Nettobezügen in einen solchen Vorsorgevertrag investiert, erhält direkte Zulagen vom Staat und zusätzliche Steuervorteile. Es muss ein Mindestbetrag eingezahlt werden, der bis 2008 schrittweise erhöht wird. Gewährt werden staatliche Zulagen pro Person und pro Kind, die ebenfalls bis 2008 ansteigen.

Typ des Begriff: definition

Zurück zur Liste